Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gestrickte Anatomie

25 März 3 Juli

Katharina Sabernig ist Ärztin und Anthropologin und hat sich mit anatomischen Illustrationen, visualisierter Medizin und tibetischer medizinischer Terminologie beschäftigt. Inspiriert von der Vielfalt der anatomischen Darstellungen und den ethischen Fragen, die mit dieser Kunst verbunden sind, begann sie 2015 mit dem Stricken anatomischer Objekte. In ihrem aktuellen Projekt stellt sie die Topografie der inneren Organe und deren Gefäßversorgung dar, wobei sie sich an den Maßen eines erwachsenen Menschen orientiert. 

Katharina Sabernig studierte Ethnomedizin und Medizin in Wien und promovierte über „Visualisierte Heilkunde“, wobei sie die Inhalte von Wandbildern in der medizinischen Fakultät des tibetischen Klosters Labrang entschlüsselte. Die dabei identifizierten anatomischen Termini führten zu ihrem zweiten großen Projekt, das sich der tibetischen bzw. asiatischen Anatomiegeschichte widmete und sie schließlich maßgeblich zu ihren Arbeiten der „knitted  anatomy“ inspirierte. Das Ziel ihrer Arbeit ist es, medizinische Inhalte zu visualisieren und dadurch das Verständnis für die aktuelle Situation zu fördern. Die Form der Darstellung soll helfen, Emotionen wie Angst, Ablehnung oder Aggression abzubauen und einen sinnlicheren Zugang zum Thema zu finden.

Kostenlos
Joanneumsviertel
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+43 316 8017-9100
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Nach oben scrollen