Textil- und Rennsport Museum

Ausstellungen in einer ehemaligen mechanischen Jacquardweberei zeugen von den Leistungen der Weber, Musterzeichner und Fabrikanten aus Hohenstein-Ernstthal und Umgebung, deren textile Produkte einst in alle Welt exportiert worden sind.

Herzstück des Museums ist die historische Schauwerkstatt Jacquardweberei. Die funktionstüchtigen Maschinen geben einen Eindruck über die technische Entwicklung sowie die Arbeitsbedingungen und Lebensweise der Textilarbeiter ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Anhand zahlreicher Arbeitsgängen vom Entwurf bis zum fertigen Gewebe wird die Herstellung von Wandteppichen, Möbelbezugsstoffen, sowie Diwan-, Bett- und Tischdecken vorgeführt und erläutert.

In der Wirkerei bieten die funktionierenden Maschinen den Besucher:innen einen umfangreichen Einblick in die Herstellung von Erzeugnissen der Strumpf- und Nähwirkerei, Strickerei, Stickerei und der Posamenten-Herstellung.

Und die Dauerausstellung „technische Textilien“ dokumentiert diese Hochleistungswerkstoffe, die vorrangig wegen ihren technischen und funktionellen Eigenschaften hergestellt werden.