Die schönsten Textil-Märkte in D-A-CH

Aktualisiert am 13. Juni 2022.

Es ist wieder die Zeit der textilen Märkte: Im Freien, an wunderschönen Plätzen. Hier findest du eine Übersicht über die schönsten jährlich stattfindenden Märkte an tollen Orten in Österreich, Deutschland und der Schweiz.


Sommerzeit ist Ausflugszeit, und wie wunderbar lässt sich so ein Ausflug mit dem Besuch eines feinen Marktes verbinden!

In diese Liste der schönsten Märkte (und auch in die aktuellen Veranstaltungen der Kategorie „Markt“) nehme ich (Kunsthandwerks-)Märkte mit TEXTILEM SCHWERPUNKT auf.

Die folgende Liste ist sicher nicht vollständig: Sie darf wachsen! Welche schönen, regelmäßig (jährlich) stattfindenden Märkte kennst du, die hier noch fehlen? (Vor allem in der Schweiz!!!) Schreib mir, ich ergänze sie gerne.

Ich wünsche Dir wunderbare Stunden beim Besuch eines tollen Marktes!

März

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung

Schneiderei-Markt, Wien, Österreich

Der Schneiderei-Markt ist ein Materialmarkt für Selbermacherinnen, mit einer schönen Palette ausgewählter Produkte. Er findet meistens Ende März statt.

Ein Interview mit der Organisatorin im Textilportal-Magazin und Podcast

Mai

Färbermarkt, Gutau, Österreich

Jedes Jahr, jeweils am ersten Sonntag im Mai, treffen sich in Gutau Färber aus Deutschland, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Österreich, sowie Leinenweber und Kunsthandwerker beim traditionellen Färbermarkt.

Bei diesem Standlmarkt, der am Gutauer Marktplatz und den Einfahrtsstraßen von Gutau stattfindet, bekommen Liebhaber von Blaudruck, Blaudruckaccesssoires, Kunsthandwerk und Trachten alles angeboten, was ihr Herz begehrt.

Ein Bericht vom Färbermarkt 2022

Juni

Kunsthandwerksmarkt, Techendorf/ Weissensee, Österreich

Über 80 internationale Kreative zeigen ihre Werke auf der „Straße der Kunst“ neben der Bergbahn-Talstation in Techendorf. Ausgewählte Lieblingsstücke vor der Naturkulisse des Naturparks Weißensee in Kärnten.

Kunsthandwerk in Seeon, Deutschland

Jedes Jahr werden die Ausstellerinnen und Aussteller von Kunst und Handwerk in Seeon vom Vorstand und weiteren Expertinnen und Experten juriert. Damit gewährleisten wir unseren Gästen ein vielseitiges und hochwertiges Angebot.

Juli

Webermarkt, Haslach, Österreich

Der bekannte Textilmarkt findet im ältesten Ortsteil Haslachs, in den verwinkelten Gässchen „auf der Stelzn“ statt, sowie rund um die alte Textilfabrik „Vonwiller“, in der heute das Textile Zentrum Haslach beheimatet ist.

Eine Fachjury wählt jährlich unter den Bewerbungen maximal 100 Teilnehmer:innen aus: Handweber:innen, Textilschaffende und heimische Webereibetriebe mit hochwertigen Produkten und einzigartiger Qualität.

Ein extrem charmanter Markt. Zusätzlich gibt es eine jährliche Themen-Ausstellung und Kurse im Textilen Zentrum Haslach zu besuchen.

Ein Bericht über den Webermarkt am Blog Petersilie & Co.

August

Kunsthandwerksmarkt, Gmünd, Österreich

Rund 100 von einer Fachjury gewählte Kunsthandwerker:innen aus ganz Mitteleuropa zeigen in der mittelalterlichen Altstadt (die an diesem Wochenende autofrei ist) ausgesuchtes Kunsthandwerk von höchster Qualität.

An beiden Tagen haben außerdem alle Museen, Galerien und Künstlerateliers der Stadt durchgehend geöffnet.

Lunzer Webermarkt, Österreich

Am ersten Augustwochenende wird beim Lunzer Webermarkt gewebt, gesponnen und gefilzt. 20 Aussteller bringen textile, handgefertigte Produkte. Leinenstoffe laden ein zum Schneidern, Wolle zum Stricken und Weben, Tischwäsche, Teppiche und Pölster erhöhen die Wohnqualität in den eigenen vier Wänden. Taschen, Schals oder farbenfroher, modischer Schmuck aus Wolle wollen sofort getragen werden.

September

Kunsthandwerksmarkt, Radstadt, Österreich

Der Kunsthandwerksmarkt in Radstadt (Land Salzburg) versammelt an die 100 Handwerker:innen, Designer:innen und Künstler:innen aus Österreich, Deutschland und anderen Nachbarländern.

Zu sehen und zu kaufen gibt es exklusives Kunsthandwerk aus den verschiedensten Materialbereichen wie Keramik, Schmuck, Glas, Gefilztes, Gestricktes und Gesticktes, Holzschalen, Dosen und vieles mehr.

Geboten wird handwerkliche und künstlerische Qualität auf höchstem Niveau. Seit Jahren werden Preise für gestaltendes Handwerk, aktuelles Design, innovative Produktgestaltung und angewandte Kunst von einer fachkundigen Jury vergeben. 

Zudem gibt es jedes Jahr im Zeughaus am Turm eine Sonderausstellung zum Kunsthandwerksmarkt.

Europamarkt Aachen, Deutschland

Hochwertiges Design und handwerklich gefertigte Produkte von rund 300 Aussteller:innen auf sieben Plätzen in der schönen Altstadt von Aachen.

Die strenge Auswahl der Aussteller ist ein Garant für die Qualität des Europamarktes, der sich aus bescheidenen Anfängen zu einer der größten und bekanntesten Veranstaltungen seiner Art entwickelt hat.

Textilmarkt, Benediktbeuern, Deutschland

Einer der schönsten textilen Kunsthandwerksmärkte im deutschsprachigen Raum.

Rund 100 Kunsthandwerker:innen zeigen in und um den Maierhof des Klosters Benediktbeuern individuelle Kleidung, Hüte,  Heimtextilien, Lederwaren, Schmuck, Spielzeug und vieles mehr. 

Es sind nur Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen zugelassen, die ihre Produkte selbst entwerfen und herstellen oder in eigenen Werkstätten produzieren. In Einzelfällen werden Aussteller zugelassen werden, die ihre eigenen Entwürfe unter fairen, ökologischen und transparenten Bedingungen in Fremdwerkstätten fertigen lassen. Handelsware ist nicht zugelassen. Die Aussteller:innen sind selbst am Stand anwesend.

Weitere

Falls du hier die wundervolle „Textile Art Berlin“ vermisst, die bis 2019 jährlich im Juni stattfand: Die ehemalige Organisatorin hat sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben, die „Textile Art“ gibt es leider nur mehr als Webseite.

Auch der tolle KunstHandWerks Markt in Horn im Waldviertel/ Niederösterreich fehlt derzeit in der Aufstellung (Stand Juni 2022): Die umtriebige Organisatorin Gerda Kohlmayr hat im Jahr 2022 zur Sicherheit gegen Corona-Absagen den großen Markt auf mehrere kleinere Veranstaltungen aufgeteilt: Die einzelnen Veranstaltungen zu ihren „Textilkunst-Tagen 2022“ findest du hier.

In Deutschland bekannt und beliebt ist der Stoffmarkt Holland, der von Februar bis in den Herbst hinein durch viele deutsche Städte tourt. Ich war selbst noch auf keinem dieser Märkte, habe mir aber sagen lassen, dass die Stoffqualität manchmal nicht so überzeugend ist, und die Herkunft der Stoffe zumindest unklar. Trotzdem liste ich die Termine des Stoffmarkt Holland in den Veranstaltungen am Textilportal: Weil sich häufig auch lokale Stoffgeschäfte mit einem Stand beteiligen, und weil die Veranstaltungsreihe Stoff in Gegenden bringt, in denen es manchmal kein Stoffgeschäft (mehr) gibt. (In die Liste der „schönsten Märkte“ schafft es der Holland Stoffmarkt aber nicht.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen